"Wir wollen zu einem Impulsgeber für das politische Handeln der CDU werden, indem wir konservative Ideen offensiv kommunizieren. Wir wollen uns im besten freiheitlich-demokratischen Sinne mit Sachthemen auseinandersetzen und dadurch die CDU stärken." Johannes A. Menke, Vorsitzender WerteUnion Landesverband Sachsen-Anhalt

Wir über uns

Der Konservative Kreis in der CDU Halle-Saalekreis ist ein Zusammenschluss von konservativ Denkenden innerhalb der CDU. Unsere Mitglieder sind seit der Gründung des Landesverbandes Sachsen-Anhalt der WerteUnion im September 2017 gleichzeitig Mitglieder der WerteUnion. Seitdem haben wir zahlreiche neue Mitstreiter in ganz Sachsen-Anhalt für die WerteUnion Sachsen-Anhalt gewinnen können.

Unser Ziel ist es, dazu beizutragen, dass die CDU sich wieder auf ihre ursprünglichen konservativen Ideen und Werte besinnt. Wir wollen, dass die Stammwähler der CDU wieder eine politische Heimat finden. Wir grenzen uns klar vom rechten Rand ab und machen deutlich, dass die CDU für konservative Wähler das Original ist. Innerhalb der großen deutschen Volkspartei CDU gehören wir zum konservativen Parteiflügel. In unserem Kreis wollen wir die konservativen Kräfte bündeln, damit diese wieder stärker gehört werden.

Unsere Initiative setzt sich in einem konstruktiven, innerparteilichen und basisdemokratischen Diskurs dafür ein, dass die CDU auch in Zukunft die Heimat der konservativen Menschen bleibt bzw. wieder zu einer solchen wird.

Wir stehen für die Verteidigung von Freiheit, Demokratie, Sicherheit und sozialer Marktwirtschaft gegenüber totalitären Ideologien und treten für einen toleranten, weltoffenen Patriotismus und starken deutschen Rechtsstaat ein.

Wir bekennen uns zum christlichen Menschenbild und einer westlichen Wertegemeinschaft. Tradition und Heimat, Sprache und Kultur geben den Menschen Geborgenheit und der Gemeinschaft Zusammenhalt. Wir messen das Neue am Bewährten und stellen den Fortschritt in den Dienst der Menschen.

Die Journalistin Bettina Röhl hat eine sehr lesenswerte Kolumne in der Online-Ausgabe der Wirtschaftswoche über den Konservatismus geschrieben. Wir zitieren daraus:


"Ein konservativer Mensch ist ein geordneter, in sich und in seiner Umwelt ruhender, Ordnung fördernder, systematisch denkender, auf inneren Frieden und inneres Glück sinnender, sich für sozialen Ausgleich einsetzender, kommunikativer Mensch, der sich aus intelligentem Altruismus auch um die Glückschancen seiner Mitmenschen kümmert, sprich dem das Wohl der Gesellschaft, in der er lebt, wichtig ist. Der Konservative bemüht sich wirtschaftlichen Erfolg zu generieren. Er bemüht sich wissenschaftlich-technischen Fortschritt zu erzeugen oder zu fördern und er weiß, dass eine gesunde Seele und ein gesunder Körper die Voraussetzung für ein gelungenes konservatives Leben sind." Bettina Röhl, Journalistin, Quelle: Was ist konservativ? Kolumne in der Online-Ausgabe der Wirtschaftswoche vom 24.12.2013
Back to Top